IMG20231027184909Mit einem Heimwettkampf starteten unsere Luftpistolen-Schützen in die neue Saison. In der 1. Runde der LP1-Rundenwettkämpfe ging es gegen das Team der USV 21.

Für die Mannschaftswertung gibt es mit heuer eine Neuerung, und zwar wird der Sieger mit der Punktewertung gleich dem Bundesligamodus ermittelt. Pro gewonnene Serie werden 2 Punkte vergeben und bei einem Unentschieden jeweils 1 Punkt. Bei 3 Paarungen pro Runde, wo die ersten 4 Serien für die Mannschaftswertung herangezogen werden, sind insgesamt 24 Punkte zu vergeben und gewonnen hat jenes Team, welches zuerst 13 Punkte erreicht.

In unserer Mannschaft standen Anvar Mammadov, Igor Fedorenko und Benjamin Häusler. Anvar und Igor konnten ihre Duelle jeweils mit 6:2 gewinnen und Benjamin konnte in seinem Duell keine Punkte holen. Somit gab es zum Start ein 12:12 Unentschieden gegen die USV21. In Ringen konnten wir uns mit 1112 zu 1103 Ringen durchsetzen.

In der Einzelwertung erzielte Anvar mit 567 Ringen das beste Ergebnis des Tages und auf ihn folgte Igor mit 560 Ringen. Benjamin kam auf 536 Ringe.