Mit der dritten und somit vorletzten Runde neigen sich die 10m Match-Armbrustrundenwettkämpfe dem Ende zu. WM-Teilnehmer Daniel Heidegger konnte auch diese Runde wieder für sich entscheiden und baute mit 382 Ringen seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Brigitte Penz und Florian Pezzei bestätigten ihre vorangegangenen Resultate bei dieser Runde und liegen in der Zwischenwertung auf den Rängen 3 und 4.

Neu bei den Armbrustschützen und somit Beginnerin Nummer 2 in diesem Jahr ist Johanna Hayder. Bei ihrem allerersten Wettkampf mit der Match-Armbrust erzielte sie auf Anhieb beachtliche 377 Ringe und damit das zweitbeste Ergebnis bei dieser Runde. Zu erwähnen ist dabei, dass sie mit starken 97 Ringen in der letzten Serie ihren ersten Bewerb beendet hat.

Mit der Wiener Landesmeisterschaft am 7. September in der Cumberland findet die heurige Armbrustsaison ihr Ende.

Die Zwischenwertung findet ihr unter den Armbrustergebnissen.