Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer errangen bei der österreichischen Meisterschaft Luftwaffen in Ried im Innkreis 2 Bronzemedaillen. Gewonnen wurden beide mit den Wiener Mannschaften und zwar in den Bewerben Senioren 1 stehend Auflage und Seniorinnen 2 stehend frei, jeweils mit dem Luftgewehr.

Bei den Senioren 1 waren Michael Lechner und Koloman Prem Teil des erfolgreichen Teams und bei den Seniorinnen 2 Nora Ivellio-Vellin, für welche es das erste Jahr in dieser Klasse ist.

Die weiteren Teilnehmer aus unserem Verein in diesem Jahr waren Florian Pezzei (Senioren 1), in der Männerklasse Phillip Ivellio-Vellin und Daniel Heidegger und in der Jugend 2 weiblich Ella Engl-Wurzer.

Mit dem Ende des Höhepunkts aus nationaler Sicht ist die Luftgewehrsaison für uns aber noch nicht vorbei. Bis Ende April werden jetzt nämlich noch die Vereinsmeister in den Bewerben stehend frei, stehend Auflage und sitzend Auflage ermittelt!

IMG 3555Die Wiener Landesmeisterschaft Luftgewehr in der Cumberlandstraße war für unseren Verein wieder höchst erfolgreich. Mit insgesamt 16 Medaillen (5x Gold, 8x Silber, 3x Bronze) konnten wir knapp die Hälfte der möglichen 36 gewinnen und lagen damit auch im Medaillenspiegel auf Platz 1.

Einen Doppelsieg gab es in der Senioren I Wertung durch Michael Lechner (396,2) vor Florian Pezzei und die Senioren I+II Mannschaft mit den Schützen Lechner, Pezzei und Ivellio-Vellin sicherte sich auch den Mannschaftstitel. Nora Ivellio-Vellin gewann in der Senioren II Wertung noch zusätzlich die Silbermedaille im Einzel.

In der allgemeinen Klasse belegte Daniel Heidegger sowohl in der Einzel als auch in der Finalwertung den 2.Platz hinter Melanie Wiesler (KSV Siemens).

Unsere Senioren III belegten die Plätze 2 und 3 durch Ernst Kafeder und Josef Katrycz.

Im Auflagebewerb Senioren 1- gewann Michael Lechner mit 417,9 Ringe seine zweite Einzelgoldmedaille bei dieser Landesmeisterschaft vor Reinhard Rosner (HSV 416,5 Ringe) und Bronze ging an Koloman Prem. Im Mannschaftsbewerb gab es durch die Schützen Lechner, Prem und Kafeder eine weitere Goldmedaille und zusätzlich sicherte sich Ernst Kafeder in der Senioren II+ Klasse die Silbermedaille.

Ella Engl-Wurzer sicherte sich in der Jugend II Klasse mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 182,9 Ringen den Vizelandesmeistertitel hinter Mariana Nikolic (SSV 13), welche mit 192,5 Ringen einen neuen Wiener Landesrekord in dieser Klasse erzielte.

Zum Abschluss der Landesmeisterschaft ging wieder der Mixed Team Bewerb von statten. Bei diesem waren wir mit 3 Mannschaften am Start und konnten auch alle 3 Medaillen gewinnen. Wie im letzten Jahr setzte sich das Team Johanna Hayder und Phillip Ivellio-Vellin gegen das Team Nora Ivellio-Vellin und Daniel Heidegger durch. Platz 3 ging an unsere Neulinge in diesem Bewerb mit Brigitte Penz und Florian Pezzei.

Somit fanden die Wettkämpfe auf Landesebene einen erfolgreichen Abschluss für uns.

DSC 0583Am 16.03.2019 hatte der Wiener Schützenverein wieder die Möglichkeit, das Sportschießen einem breiten Publikum am Ball des Sports im Wiener Rathaus zu präsentieren.

Der Stand des Wiener Schützenvereins war den ganzen Abend begehrt und die Warteschlange für die ersten Schießversuche der Ballgäste endete erst um 3 Uhr Früh, als der Ball zu Ende war.

Die Betreuung durch Thomas Grafl, Johanna Hayder, Daniel Heidegger und Koloman Prem ermöglichte den Gästen erste Einblicke in den Schießsport und es zeigten sich schnell einige Talente und Begeisterte.

Alles in allem war der Stand des Wiener Schützenvereins in der Activity Zone ein enormer Erfolg und wurde auch von den Veranstaltern wieder als das „Highlight der Veranstaltung“ bezeichnet. 

Der Wiener Schützenverein war außerdem mit 10 Personen am Ball vertreten und wir hatten 2 Tische in der Ehrenloge zur Verfügung.

Es war ein amüsanter Ball und es wurde auch ausgiebig das Tanzbein geschwungen.

Weitere Fotos vom Ball des Sports findet ihr in unserer Bildergalerie.

 

IMG 20190302 WA0022Am 02.03.2019 feierte der WSV das traditionelle Faschingsfest in der Richtergasse.

Das Vereinslokal war faschingsmäßig geschmückt und die Gäste kamen in originellen Verkleidungen.

Die Programmpunkte Musik, Tanz und Dosenwerfen wurde mit einem reichhaltigen Buffet abgerundet.

Das Dosenwerfen wurde heuer von Koloman Prem gewonnen und im Anschluss an der Bar ausgiebig gefeiert.

Es war ein lustiger, ausgelassener Abend, der erst nach Mitternacht geendet hat.

Die Gäste freuen sich jetzt schon auf das nächstjährige Faschingsfest des Wiener Schützenvereines.

Weitere Bilder von unserem Faschingsfest findet ihr in der Bildergalerie.