Über die Sportart

Im Schießsport müssen einige Komponenten ineinandergreifen, um ein gutes Resultat erzielen zu können. Einen großen Faktor machen hierbei die Konzentration und Geduld aus. Diese zwei Faktoren sind deshalb so essenziell, da der Schütze sich bei jedem Schuss aufs neue auf den Zielvorgang und infolgedessen auf das Abziehen fokussieren muss. Geduldig muss man auch deswegen sein, da die Wettkämpfe je nach Disziplin bis zu knapp 3 Stunden dauern können. Dabei ist es natürlich wichtig sowohl im körperlichen als auch geistigen Bereich eine hohe Ausdauer zu haben, um auch den letzten Wettkampfschuss noch mit einer hohen Leistungsfähigkeit durchführen zu können.

Wir im Verein betreiben die olympischen Sportdisziplinen 10m Luftgewehr, 50m Kleinkaliber Liegend und den Dreistellungsbewerb.

Luftgewehr

Geschossen wird mit einem Luftgewehr, Kal. 4,5mm und das Maximalgewicht des Sportgeräts beträgt dabei 5,5kg. Es wird im stehend Anschlag auf eine Scheibe gezielt, welche 10m entfernt ist und das Ziel ist es den innersten Kreis der Scheibe zu treffen, welcher einen Wert von 10 Ringen besitzt. Der 10er hat dabei einen Durchmesser von 0,5mm und der Treffer gilt als 10er, wenn dieser angerissen wird.

Luftgewehrscheibe Stehendanschlag mit dem Luftgewehr Stehendaufgelegt Jungschuetze
10m Luftgewehrscheibe Stehendanschlag mit dem Luftgewehr   Jungschütze im Stehendanschlag aufgelegt

Kleinkaliber

Beim Kleinkaliber gibt es die Disziplinen 60 Schuss liegend und die Königsdisziplin im Schießsport, der Dreistellungsbewerb. Die Scheibe hat hier eine Durchmesser von 154,4 mm und der 10er einen Durchmesser von 10,4mm.

60 Schuss liegend English Match

In dieser Disziplin werden 60 Schuss im Liegendanschlag abgegeben und die Schießzeit beträgt dabei 60 Minuten.

Dreistellungsbewerb

Der Dreistellungsbewerb setzt sich aus den 3 Anschlägen, nämlich liegend, knieend und stehend zusammen. Frauen müssen hier in jedem Anschlag 20 Wettkampfschüsse abgeben und Männer 40. Für das Stellungsmatch wird deswegen auch die Abkürzung 3x20 bzw. 3x40 verwendent. Diese Disziplin wird als die Königsdisziplin des Schießsports bezeichnet, da die Schützen alle 3 Stellungen hervorragend beherrschen müssen, um den Wettkampf für sich entscheiden zu können. Hinzu kommt auch, dass die Schießzeit mit 1:45 bzw 2:45 Stunden beträchtlich ist und somit die Konzentration sehr lange aufrecht erhalten werden muss. Ebenso hat hier die körperliche Komponenten einen großen Einfluss auf das Ergebnis.

 Kleinkaliberscheibe  
 50m Kleinkaliberscheibe